Dekubitus-Prophylaxe- und Therapie


Einsatz von Matratzen

Hoher Liege- und Schlafkomfort, perfekte Körperanpassung und Stützwirkung, erleichtertes Mobilisieren sind die Grundvoraussetzungen für Matratzen, die als therapieunterstützende Hilfsmittel in der Alten- und Krankenpflege eingesetzt werden.

Für optimale hygienische Eigenschaften und einfaches Handling sind alle Pflegebettmatratzen serienmäßig mit dem bi-elastischen PU-Nässevollschutz-Bezug  *FM-Silverprotect* mit druckreduzierenden Eigenschaften ausgestattet und bieten bestmöglichen Schutz vor MRSA und weiteren hochgradig schädlichen Bakterien.

Wir verwenden zur Fertigung unserer Produkte grundsätzlich nur zertifizierte Grundmaterialien die den höchsten Qualitäts- und Ausstattungsanforderungen (Brandschutz) entsprechen.

Dekupro Viscosoft Premium AuflagedruckmessungDekupro ViscocomfortAufstehbett

Unsere druckentlastenden Spezialmatratzen erfüllen alle Anforderungen der einschlägigen Expertenstandards. Schon bei der Entwicklung wurden die speziellen Anforderungen berücksichtigt, die das Patienten- bzw. Bewohnerklientel einer Pflegestation/Einrichtung erfordert.

Liegeflächen aus viscoelastischen Schaumstoffen bei den Dekubitus-Prophylaxe- und Therapie-Systemen bieten eine besonders gute Verteilung des Auflagedrucks und sorgen dadurch auch für einen entspannten, erholsamen Schlaf.

Serienmäßige Randzonenverstärkungen / Sitzkanten geben besseren Halt beim Aufstehen und erleichtern das Mobilisieren.

Von allen Dekubitus-Prophylaxe- und Therapie-Systemen wurden professionelle Auflagedruckmessungen mit verschiedenen Testpersonen durchgeführt, die die Druckentlastung und –Verteilung bescheinigen.

Durch den vorsorglichen Einsatz von Prophylaxe- und Therapiesystemen bleiben die Pflegebedürftigen wesentlich länger körperlich unversehrt, mobil und damit weitgehend selbständig. Diese Vorsorge vermeidet auch großen zeitlichen, kostenintensiven und kräftezehrenden Pflegeaufwand! Eine Kosten-Nutzenrechnung können wir Ihnen gerne übermitteln.

Individuelle Matratzen für Spezial-Pflegebetten fertigen wir auf Anfrage!

Einsatz von Positionierungshilfen

Die Druckentlastung und Positionsunterstützung von Pflegebedürftigen sind entscheidende Faktoren in der effektiven Dekubitus-Prophylaxe und -Therapie.

Bei der Anwendung moderner Pflegekonzepte trägt der Einsatz von geeigneten Hilfsmitteln auch entscheidend zum Behandlungs- und Therapieerfolg bei.

Auch die hygienischen Anforderungen und die einfache Aufbereitung sind wichtige Qualitäts-Kriterien bei der Anschaffung und Verwendung von geeigneten Positionierungshilfen.

Hier beraten wir Sie gerne, auch nach dem Kauf!

Duodorsale® Positionierungsrolle PositionierungsrollenPositionierungskissenErgonomische PositionierungskissenFußunterstützungen / Keilkissen

Anwendungsbeispiele:

  • Kinästhetik
  • Basale Stimulation
  • Bobath-Konzept
  • Dekubitusprophylaxe und –Therapie
  • Unterstützung der Wundheilung durch Freilagerung
  • Druckentlastende Positionsunterstützung
  • Atemtherapeutische Positionsunterstützung
  • Kontrakturprophylaktische Positionsunterstützung

Wir fertigen professionelle Positionierungshilfen für unterschiedliche Bedürfnisse und Anforderungen:

  • Positionierungsrollen
  • Positionierungskissen
  • Ergonomische Positionierungskissen
  • Verschiedene Füllungen
  • Füllungen im Baumwoll-Inlett mit PU-Nässeschutz-Bezug
  • Füllungen im PU-Inlett –Reinigung nur per Wischdesinfektion-
  • Poly-Urethan-Nässeschutzbezüge
  • Zwirnjersey-Bezüge aus 100% Baumwolle in verschiedenen Farben (nach Farbtherapie)
  • Formkissen aus Schaumstoff mit PU-Nässevollschutz-Bezug
  • Fußunterstützungen mit Anti-Rutsch-Bezug
  • Anti-Rutsch-Unterlagen in verschiedenen Abmessungen