Fallschutzmatten

Sturzprophylaxe / Vermeidung freiheitsentziehender Maßnahmen

Das Herausfallen aus dem Pflegebett passiert im Bruchteil einer Sekunde die Folgen des Sturzes sind unter Umständen langwierig für den Bewohner / Patienten, ganz abgesehen von möglichen juristischen Konsequenzen für die Verantwortlichen. Eine effektive Sturzprophylaxe soll Risiken und Verletzungen vermeiden ohne die Bewegungsfreiheit zu sehr einzuschränken.

Fallschutzmatten helfen  auf freiheitsentziehende Maßnahmen zu verzichten. Die optionale wärmende Softplüschauflage -unterfüttert mit PU-Nässeschutz "FM-Silverprotect"  sorgt für ein angenehmes Liegegefühl und verhindert unter Umständen Aufstehversuche, falls der Bewohner / Patient aus dem Pflegebett gerollt bzw. gefallen ist. Wenn das Personal nicht sofort zur Stelle ist (z.B. während der Nacht) kühlt der Gestürzte auch nicht so leicht aus.

Unsere Pflege-Insel ist eine interessante Alternative, dem Pflegebedürftigen ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit in seinem direkten Umfeld zu geben, was zu  einer wesentlich besseren Akzeptanz der präventiven Maßnahmen führt. Die Pflege-Insel lässt sich individuell zusammenstellen und wird so zu einer "Insel des Wohlbefindens".

Ein sehr hochwertiges, flammhemmendes und PVC-freies  Kunstleder für den Medizinbereich sorgt für optimale hygienische Eigenschaften. Die Farbkombinationen sind nach farbtherapeutischen Aspekten zusammengestellt, weitere Farben sind auf Anfrage möglich.



Fallschutz-Abrollmatte klappbar + Zube..
Preis -Info bitte anmelden
Fallschutzmatte klappbar + Zubehör
Preis -Info bitte anmelden