Therapiepuppen Joyk

Therapiepuppen – eine wertvolle Unterstützung in der Demenztherapie

Therapiepuppen leisten einen wertvollen Beitrag bei der Betreuung und Aktivierung von demenziell erkrankten Menschen. Durch ihr freundliches natürliches Aussehen, ihre besonders weichen Körper und ihre großen Augen wecken sie Gefühle der Geborgenheit und Liebe.

Demenzpatienten kommen mit Ihrer Umgebung besser zurecht und die Kommunikationsfähigkeit wird verbessert, außerdem wirkt die Anwesenheit der Puppen beruhigend.

Zur Stimulierung sensitiver Wahrnehmungen sind alle angebotenen Puppen mit entsprechendem Zubehör erweiterbar.

Ihre Körper sind aus elastischem, pflegeleichtem und hautfreundlichem Stretchmaterial mit weicher Schaumstofffüllung und Schwerpunktkügelchen im Gesäßbereich, Köpfchen, Armbeugen und Kniebereichen. Mit ihrer Größe von ca. 60 cm werden sie automatisch wie richtige Babys gehalten und getragen. Die Kleidung kann an- und ausgezogen werden und ist mit Klettverschlüssen versehen. JOYK - Puppen sind bei Handwäsche bis 30° C waschbar.



Therapiepuppe Billy die Katze
Preis -Info bitte anmelden
Therapiepuppe Emelie
Preis -Info bitte anmelden
Therapiepuppe Johann
Preis -Info bitte anmelden
Therapiepuppe Nelly
Preis -Info bitte anmelden
Therapiepuppe Sofia
Preis -Info bitte anmelden
Therapiepuppe Mia
Preis -Info bitte anmelden
Therapiepuppe Naomi
Preis -Info bitte anmelden
Therapiepuppe Sarah
Preis -Info bitte anmelden
Therapiepuppe Sam
Preis -Info bitte anmelden
Aroma Taschen
Preis -Info bitte anmelden
Herzmodul
Preis -Info bitte anmelden
Stimmenrecorder
Preis -Info bitte anmelden